Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Lösungen / Selbstversorgerleben

Selbstversorgerleben

Selbstversorgerleben
Unser Weg in die Selbstversorgung, Hintergründe, Gedanken, kleine Episoden aus dem Leben

Menschen, die den Weg in die Selbsversorgung gehen, sind oftmals die unbequemen Fragesteller, die sich nicht mit der alt hergebrachten Schnellantwort: "Ist halt so, machen alle" zufrieden geben.

In der Familie oft die schwarzen Schafe, Aussenseiter in Schule und Ausbildung, halt nie so richtig angepasst. Ich konnte nie so sein, wie die Anderen, wie sehr ich mich auch gezwungen und bemüht habe, irgend was ging schief, kippte um, passte nicht, das war anstrengend für alle Beteiligten. Wenn dann aber einer mal Herzeleid hatte, im Freundeskreis..., na, Ihr kennt das sicher.

Ich denke, wir haben uns so ein Gespühr für die Wahrheit bewahrt, die Wahrheit hat eine eigene Schwingung und alles was da nicht harmonisch mitschwingt ist mir unerträglich. Faule Kompromisse und Scheinheiligkeit, Beschiss um des eigenen Vorteils wegen, das hat doch alles schon Kultur in unserer Gesellschaft und wenn Du da nicht mitspielst, denken die Leute, Du spielst eine noch perfiedere Karte aus.

Mich hat man in meiner Kindheit ziemlich klein gekloppt, das hat mich änstlich, vorsichtig und obrigkeitshörig werden lassen, der Rebell im Untergrund, murren aber nicht zu laut knurren, war die Devise.

Gekippt ist das Ganze zur Geburt unseres Sohne, die Geschichte könnt Ihr gern auf seiner Seite nachlesen.

Adrian_02www.fuer-adrian.de

Nahtoderfahrung als Initiationspozess, diese Erfahrung hat uns gestärkt, nun wir gehen unseren eigenen Weg.

Wir sind achtsam in unserem Leben, lauschen dem Lied des Lebens, lassen uns von ihm inspirieren, schulen, an die Hand nehmen, nur so können wir es bewahren. ... UND wir haben uns unsere Neugier bewahrt, sie erblüht und wir mit ihr. Wie kann ich etwas gedeihen lassen, wenn ich die Urprizipien nicht erkannt habe oder aus ganz anderen Gründen nicht anwende.

Medizin, Nahrungsmittel, Bildung etc. Wer mit dem "Codex Alementarius" etwas anfangen kann, dem brauch ich nichts erzählen, allen anderen empfehle ich auf youtube die AZK Konferenz zu diesem Thema.

Wenn Du den Prozess des Erwachens mit seinen Phasen: Ungläubigkeit, Informationssog, Schock, Trauer, Wut, Hilflosgikeit durchlebt hast, kommst du irgendwann an den Punkt des Mensch Seins, ich nenne ihn den Schöpferpunkt. Dann gibts es nur noch eine Lösung: Nimm Dein Leben in Deine Hand. Jetzt.

Artikelaktionen

Termine
Schwesternkreis 2017 16.09.2017 - 21.06.2018 — Marienquelle Marienborn
Weihnachtliches selbst gemacht 22.11.2017 - 13.12.2017 — Klein Bartensleben
Julfest/ Wintersonnenwende 21.12.2017 21.12.2017 17:00 - 21:00 — Klein Bartensleben
Frühere Termine…
Kommende Termine…